Selbstrettungs-Schwimmtechniken

Über ISR

ISR ist das bewährteste und umfassendste Selbstrettungsschwimmprogramm für Babys und Kleinkinder in der ganzen Welt. Dieses Programm konzentriert sich darauf, Kindern Wasserüberlebensschwimmtechniken zu lehren und Eltern über Sicherheitsmaßnahmen aufzuklären.

Entwickelt von Dr. Harvey Barnett ist ISR das Produkt von mehr als 40 Jahren an Forschung und Weiterentwicklung. Bereits mehr als 200.000 Babys und Kleinkinder haben dieses einzigartige Programm erfolgreich absolviert.

ISR Instruktoren sind die best trainiertesten und höchst ausgebildetsten Selbstrettungsschwimmtrainer für Kinder in den USA. Um ISR Instruktor zu werden, müssen alle Kandidaten ein strenges Auswahlverfahren mit mehreren ausführlichen Interviews durchlaufen, um sich überhaupt für das Training zu qualifizieren. Während der Ausbildung in den USA wird jeder Instruktor akademisch in Kinderpsychologie, Physiologie, Anatomie und Verhaltensforschung gelehrt und getestet. Zusätzlich absolviert jeder Instruktor unter den strengen Augen eines Master Instruktors mindestens 60 Praxisstunden mit Säuglingen und Kleinkindern im Wasser. Zeitnahe Ausbildung in 1. Hilfe ist Voraussetzung für die Aufnahme des Trainings. So gewährleistet ISR den effektivsten und sichersten Unterricht für jedes Kind.

Einmal zertifiziert müssen sich die Instruktoren jährlich fortbilden, um die Lizenz nicht zu verlieren.

Bitte besuchen Sie unsere preisgekrönte Webseite unter infantswim.com (Englisch), um mehr über ISR, dem umfassendsten und erfolgreichsten Ertrinkungspräventionsprogramm der Welt zu erfahren.

ISRs Antidiskriminationsgrundsatz

ISR fügt sich allen Bundes- und Staatsgesetzen und Regelungen und diskriminiert niemanden unrechtmäßig aufgrund seiner Rasse, Farbe, Nationalität, Geschlecht, Alter, Religion oder Körperbehinderungen. Es ist eine Richtlinie von ISR seinen behinderten Bewerbern und Studenten geeignete Einrichtungen anzubieten.